Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Grünen Kreisverbandes Rastatt Baden-Baden!

 

Hier findet Ihr Aktuelles und Interessantes rund um die „grüne Politik“ im Kreis Rastatt und in Baden-Baden.

 

Unsere Zukunft liegt in einem starken vereinten Europa. Nur gemeinsam können wir die Zukunft grün gestalten, starke und wirksame ökologische Akzente setzen,  soziale Gerechtigkeit schaffen, den Frieden sichern. Wir Grünen wollen die Europäische Union sozialer, umweltbewusster und demokratischer machen.

Die Europawahl, die Kreistagswahl und die Gemeinderatswahl am 26.Mai 2019 sind Klimawahlen. Nur wenn wir jetzt auf allen Ebenen konsequenten Klimaschutz betreiben, können wir die drohende Heißzeit noch abwenden. Wir dürfen nicht den Point of no Return abwarten, sondern müssen entschlossen handeln. Das gelingt nur mit starken Grünen Fraktionen im Europäischen Parlament, im Kreistag und in den Gemienderäten. 

 

 

Kontakt zu uns per E-Mail: info@gruene-ra-bad.de

Unser Kreisverband auf Facebook und Twitter

Kommunal- und Europawahl am 26. Mai

Jetzt den Kreistag begrünen!

Wir haben viel vor im Kreistag: flächendeckende Gesundheitsversorgung, Mobilität, Ökologischer Landbau, Umgang mit Umweltgiften, Vermeidung von Müllbergen, Klimaschutz, Soziale Sicherheit. Das sind die Schlagzeilen unseres Programms für die Kreistagswahl 2019.

Unsere Infos zur Wahl, unsere Kandidatinnen und Kandidaten sehen Sie auf der Seite "Wahlen 2019"

Aktuelles gibt es auf Instagram.

Harald Ebner, MdB, kommt nach Rastatt

Wir freuen uns sehr, dass unser grüner Bundestagsabgeordneter Harald Ebner am 24.05.2019 zu uns kommt.

Thomas Hentschel, MdL und der OV Rastatt laden herzlich ein zu dem Informations- und Diskussionsabend

 

 „Stummer Sommer? Pestizide im Fokus“ am 24.05.2019, um 19.30 Uhr im Storchennest, Karlstrasse 24, 76437 Rastatt.

 

Immer weniger Vögel, Wildblumen, Bienen und andere Insekten leben in Feld und Flur. Zentrale Ursachen dafür sind Monokulturen und Pestizideinsatz. Doch nachhaltige Landwirtschaft kommt ohne Gift und Gentechnik aus. Die Agrarwirtschaft sägt an dem Ast, auf dem sie selbst sitzt, wenn sie weiter kurzsichtig unsere Lebensgrundlagen und damit ihre eigenen Produktionsgrundlagen zerstört.

 

Hinzu kommen die unklaren Auswirkungen auf den Menschen. Das Beispiel Glyphosat (meistverwendetes Pestizid der Welt, 2015 von den Krebsexperten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als "wahrscheinlich krebserregend für Menschen" eingestuft) zeigt: wir können den Mitteln schwer entgehen, Rückstände finden sich vom Bier bis zum Urin von Großstädtern quasi überall.

Dazu, wie es anders gehen könnte, und wie Auswirkungen auf Artenvielfalt und Umwelt verringert werden können, möchte Harald Ebner mit uns ins Gespräch kommen.

Infostände der Ortsverbände Murgtal, Sinzheim, Rastatt und Baden-Baden

Hier können Sie sich informieren:

Gernsbach:

24. Mai in der Salmengasse 9 h - 11:30 h

Gaggenau:

25. Mai am Marktplatz von 9 h - 11:30 h

Rad-Tour der Gernsbacher Kandidaten: Gernsbach - Hilpertsau am 19.5., Abfahrt 14 h Salmengasse

Sinzheim:

24. Mai am Marktplatz von 10 h - 13 h

25. Mai bei Blumen Huck 10 h - 16 h

Rastatt:

25. Mai beim Rathaus Rastatt 8:30 h - 12:30 h

Baden-Baden:

23. Mai Markt Augustaplatz 9 h - 12 h

24. Mai Markt Lichtental 9 h - 12:30 h

25. Mai Hirschbuckel 10:30 h - 14 h